Spam von www.stayfriends.de ?!

Vorgestern war ich auf der Suche nach einer Person, die ich laut Google eventuell bei Stayfriends finden sollte.
Leider muss man sich auf dieser Seite registrieren, was unoetigen Zeitaufwand bedeutete, da ich es eilig hatte, brachte ich die
Registratur so schnell wie moeglich hinter mich. Leider mit meiner geliebten eMail-Adresse, die in Sachen Spam noch praktisch jungfraeulich war, obwohl die Adresse gar nicht mehr so jung ist.
Ich bewerte eine eMail-Adresse, an deren vertrauten, wohlklingenden Namen man sich gewoehnt hat und bei der man maximal
3 Spam-Mails die Woche bekommt, wertvoller ein, als so ein abgenudelter Account, der schon in jeder Mailing-List irgendwelcher
notorischen Schwanzverlaengerer, Pillenverkaeufer oder Softwaredealer steht.
Die 25 Spam-Mails am folgenden Tag und das inzwischen Eintreffen einer oder mehrerer Mails im 30min Takt laesst eher letzteres Vermuten. 🙂
Nun ja, wenn eins sicher ist, dann das der Ausverkauf meiner eMailadresse nicht mehr Rueckgaengig zu machen ist. 🙁

Selbstlos Sauer wie ich bin, wollte ich mich bei Stayfriends beschweren oder die Jungs wenigstens darauf aufmerksam machen.
Da es zwar im Impressum alles gibt, was in ein Impressum rein muss, aber leider keine eMail-Adresse (HRHR), nutzte ich das „Kontaktformular“, bei dem sich kurz vor Beendigung des sehr formvollendendeten und huebsch gestalteten Briefes herraustellte,
das nur eine gewisse Anzahl von Zeichen erlaubt sind.
Danke an dieser Stelle fuer den Hinweis, wieviel Zeichen ein Kontaktformular beinhalten darf…
Ich bedankte mich jedenfalls fuer die 25 neuen Freunde vom Folgetag der Anmeldung und fuer die Vielen mehr, die sicher noch kommen werden.
Ich werde berichten, ob und was ich fuer eine Antwort, eventuell sogar von Herrn Michel Lindenberg, dem Geschaeftsfuehrer
bekommen werde.

P.S.: Wenigsten habe ich nun endlich meinen IMAP eingerichtet, damit ich den ganzen Rotz nun effektiv filtern kann.

2 Reaktionen zu “Spam von www.stayfriends.de ?!”

  1. Marion

    Ja…MIR geht das bei Stayfriends auch nicht besser.

    Ich habe dort ein Bild MEINER Töchter gefunden,eingestellt von einer Person die KEINE Einwilligung von mir hat…dieses Bild,bzw. MEINE Kinder zu veröffentlichen.

    Nachdem ich diese Person drei mal gebeten habe das Bild zu entfernen,das aber nicht passierte,schrieb ich an Stay Friends.Das war vor ca. 5 monaten
    Mit der Bitte,die mögen sich doch drum kümmern das meine Kinder da raus kommen.

    VIER mal hab ich DAS versucht..zurück kam IMMER ein vorgefertigtes Formular….das Bild ist HEUTE noch drauf.

    Find das eine oberfrechheit.
    Und DA soll man Goldmitglied werden…niemalssssssssssss

  2. melissa

    Hallo ich bin 11 ich wollte mich da garnicht anmelden die haben mich da einfach angemeldet.dann habe ich bei yahoo clever nachgefragt und da stand auch die frage ich habe die antwort gelesen und man kann sich da nicht abmelden.Bitte helfen sie mir die webseite davon ist http://www.Stayfriends.de